Hohe Zinsen auf Festgeld

Festgeld-Rechner

Ob Festgeld oder Tagesgeld, der Vermögenszuwachs orientiert sich immer an den Zinsen, die es auf das Anlageprodukt gibt. Allerdings lassen sich die jährlichen Zinsen sowie die Gesamtrendite beim Festgeld einfacher berechnen als beim Tagesgeld. Begründet wird dieser Umstand damit, dass die Gutschrift der Zinsen bei unterjähriger Laufzeit nur zum Ende und bei mehrjähriger Laufzeit am Ende eines jeden Kalenderjahres erfolgt und die Zinsen nicht wieder mit angelegt werden – wie das beim Tagesgeld der Fall ist. Anleger können beim Festgeld somit nicht vom Zinseszinseffekt profitieren. Deshalb kann es durchaus sein, dass bei gleicher nominaler Verzinsung ein Tagesgeldkonto eine höhere Rendite erzielt als ein Festgeldkonto.

 

Unser Festgeld-Rechner hilft interessierten Lesern dabei, das passende Festgeld-Konto aufzuspüren. Dafür müssen nur die zur Verfügung stehende Anlagesumme sowie die Laufzeit eingegeben werden. In der Tabelle erhalten Sie dann eine Übersicht aller Festgeld-Angebote samt jährlicher Zinsen und erzielbarer Gesamtrendite. Das beste Angebot steht an erster Stelle. Haben Sie sich das passende Festgeld-Angebot herausgesucht, gelangen Sie über den entsprechenden Link direkt zum Kontoantrag.


______________________________________________________________________________________________

______________________________________________________________________________________________

 

Funktionsweise Festgeld-Rechner

Wenn Sie die vorgesehenen Eingabefelder mit Ihrem zur Verfügung stehenden Anlagebetrag und der gewünschten Laufzeit vervollständigt haben und auf den Button „Jetzt berechnen“ klicken, erhalten Sie in Sekundenschnelle eine Tabelle mit den besten Festgeld-Angeboten. Die Sortierung erfolgt von oben nach unten, so dass der Anbieter mit dem besten Angebot ganz oben steht. Neben der Rendite, die Sie pro Jahr erhalten, finden sie den absoluten Zinsertrag, über den Sie sich am Ende der von Ihnen gewünschten Laufzeit freuen können.

Da sich beim Festgeld der zu verzinsende Anlagebetrag durch die ausgeschütteten Zinsen nicht erhöht, gibt es keinen direkten Zinseszinseffekt, der in unserem Festgeld-Rechner berücksichtigt werden kann. Die meisten Banken stellen ihren Kunden zum Festgeldkonto ein kostenloses Tagesgeldkonto zur Verfügung, auf welches die Zinsen gutgeschrieben werden. Dadurch entsteht zwar ein indirekter Zinseszinseffekt, da die Verzinsung des Tagesgeldkontos jedoch nicht über die gesamte Laufzeit des Festgeldes vorausgesagt werden kann, kann der Zinseszinseffekt auch nicht im obigen Festgeld-Rechner mit einbezogen werden.

Zu guter Letzt erhalten Sie eine kurze Information über die Besonderheiten des jeweiligen Anbieters. Wenn Sie sich entschieden haben, gelangen Sie über den Link „Kontoantrag“ direkt zum Anbieter.


______________________________________________________________________________________________